BUDAPEST 1027, JUR√ĀNYI UTCA 5. FSZ. 2. | TEL.1: +36 1 3 379 079 | TEL.2: +36 30 55 25 550 | MOBIL: +36 30 95 23 193

joobfogaszat logo 175px

1 2 3 4

1

2

3

4

Der Zahnstein ist eigentlich ein verkalkter Belag. Der Zahnstein kann mit traditioneller Zahnputztechnik nicht entfernt werden, nur in der Praxis, bei Anwendung entsprechender Instrumente. Grunds√§tzlich entsteht der Zahnstein in gr√∂√üerem Volumen bei dem Ausf√ľhrungsgang der Speicheldr√ľsen, also auf der zungenseitigen Oberfl√§che der unteren Frontz√§hne, bzw. auf den oberen Molaren. Der Zahnstein kann langfristig schwere Folgen haben (unangenehmer Atem, Zahnfleischentz√ľndung, Blutung, Lockerwerden und Verlust der Z√§hne). Eine unerl√§ssliche Voraussetzung f√ľr die richtige Mundhygiene ist die Entfernung von Zahnstein und Belag auf den Z√§hnen und unter dem Zahnfleisch.