joobfogaszat logo 175px
BUDAPEST 1027, JURÁNYI UTCA 5. FSZ. 2.
joobfogaszat logo 175px

joobfogaszat logo 175px

1 4 12 14 10 10 13 2 3 csapat

1

4

12

14

10

10

13

2

3

csapat

Ästhetische Füllungen:

Die ästhetische Füllung (Kompositfüllung) harmonisiert mit der Zahnfarbe und kann langfristig gut funktionieren. Bei der Erstellung von Kompositfüllungen ist die Entfernung kariöser Läsionen ausreichend, es kommt dabei zu keinem Verlust von gesunden Zahnteilen! Im Handel sind ästhetische Füllungen verschiedener Hersteller in großer Auswahl erhältlich, mit denen der Zahnarzt qualitativ hochgestellte und ästhetische Füllungen erstellen kann.

 
Ästhetische Einlagen (Inlay, Onlay):

Die Einlage ist eine durch Zahntechniker erstellte Füllung, die einen „Übergang" zwischen Füllung und Krone bildet, da der Zahn für die Krone nicht geschliffen werden muss, so dass seine Nutzungsdauer um 10-15 Jahre verlängert werden kann. Die fehlenden Zahngewebe werden ersetzt, die Funktion, die Kaufähigkeit und die anatomische Form des Zahns werden wiederhergestellt. Im Zuge der Vorbereitung wird ein Präzisionsabdruck des ausgebildeten Loches genommen, und dann wird die vollkom-men passende, anatomische und ästhetische Einlage im zahntechnischen Labor angefertigt.

Einlagen können aus Gold und Keramik sein. Die aus Gold angefertigten Einlagen halten länger, nutzen sich nicht ab und schrumpfen nicht. Diese Lösung wird am häufigsten bei den Molaren verwendet. Die Einlage aus Keramik zählt bei den Zahnfüllungen zu den schönsten Lösungen. Sie ist das Ergebnis einer sehr präzisen zahnmedizinsichen und labortechnischen Arbeit, wodurch die Füllung im Mund praktisch unersichtlich ist. Sie bedeutet eine längerfristige Lösung als die durch den Zahnarzt angefertigte „weiße" Füllung, ihre Härte ist der Härte unseres eigenen Zahns sehr ähnlich.